Das WM Orakel legt sich auf knappen Deutschland Sieg gegen USA fest

WM_Orakel_USA_Deutschland

Dicke Hose trifft auf Badehose – Das Platten-blog WM Orakel hat sich auf einen knappen Deutschland Sieg bei der Fußball WM festgelegt. 

Spätestens seit der Krake Paul während der letzten WM hat alle Welt hat ein Fußball WM Orakel: Edeka vertraut auf Callis Bauchgefühl und die Deutsche Bahn hat besonders kreative Methoden gefunden. Wir haben uns gedacht, das können wir auch. Gesagt – getan. Und da wir nicht von jedem Land einen eigenen WM Song gefunden haben, nehmen wir einfach die jeweilige Nummer 1 der Singlecharts. Bühne frei zur ersten Vorhersage des Platten-blog WM Orakels.

USA: Iggy Azalea feat. Charli XCX- Fancy

Die USA gehen gleich in die Vollen. Dicke Hose Elektro Hop für die hippen Clubs und fetten Autos der Stadt. Eine Strophe, die entfernt an Missy Elliott erinnert, gepaart mit einem selbstbewussten Refrain, der auch von einer Gwen Stefani stammen könnte. „Trash the hotel / let’s get drunk on the minibar“, Bescheidenheit klingt anders. Leider täuscht die fette Produktion nicht darüber weg, dass Fancy recht simpel gestrickt ist, und das WM-Orakel beim zweiten Hören bereits verzweifelt den Skip Button sucht.

Deutschland: Lilly Wood & The Prick and Robin Schulz – Prayers in C

Viel entspannter kommt Deutschland daher. Der Robin Schulz – Lass die Sonne rein – Minimal House Mix atmet Sommerhit Feeling und zaubert ein Wohlfühl Lächeln auf die Lippen des WM Orakels. Im Original stammt Prayers in C übrigens von dem französischen Folk-pop Duo Lilly Wood & The Prick und ist eine gute Wahl für einen Remix. Die einfache Gitarrenmelodie und die prägnante rauchige Stimme passen gut zusammen, der dezente Beat macht das Lied spannender als das Original. Der Teufel liegt jedoch wie so häufig im Detail. Dieser Meeresrauschen Effekt („Swoosh“) ist so abgedroschen und trashig, dass sich schnell ein Fremdschämen einstellt. Außerdem sind die Unterschiede zu seinem letzten Nr. 1 Hit Waves vorsichtig gesagt marginal. Reicht das für den Sieg?

Das Ergebnis

Auch wenn die USA in den ersten Minuten erstaunlich stark auftreten, zahlt sich die deutsche Routine aus. Deutschland gewinnt 2:1 mit einem leichten Zittern gegen Ende der Partie. Überzeugend ist was anderes, aber Deutschland ist im Achtelfinale, Jogis Jungs dürfen sich freuen.

Autor: Bjoern

ist leidenschaftlicher Musik-Blogger. Von Indie-Pop über Schweden Rock bis hin zur neuesten Hardcore Scheibe rezensiert Björn, alles was ihm unter die Finger kommt und mit Gitarre zu tun hat.

Deine Meinung zählt!