Die besten Alben 2014 (…bisher)

6 Monate, Halbzeit, Bergfest – Etablierte Künstler und Newcomer haben im ersten Halbjahr Alben veröffentlicht. Wir haben Euch die Highlights zusammengefasst.

Auch wenn Conor Oberst ein zweites Soloalbum veröffentlicht hat, die Pixies zurück sind und das John Butler Trio den Garagenflohmarkt ausruft, sind es doch die folgenden drei Alben, die in der Redaktion den stärksten Eindruck hinterlassen haben.

 

Platten-blog Top3 Alben 2014 (Zwischenstand)

Chuck Ragan - Till Midnight Cover Chuck Ragan – Till Midnight Veröffentlicht am 23 März
Wenn sich ein Singer/Songwriter an einem Album versucht ist dies oftmals von mäßigem Erfolg gekrönt. Das geht auch anders. Chuck Ragan beweist es mit Till Midnight. Es ist vermutlich das Album, welches ich am häufigsten in diesem Jahr gehört habe. Die 10 Lieder sind mitreißend und ohne Ausfälle. Unbedingt reinhören!
jack-white-lazaretto-cover Jack White – Lazaretto Veröffentlicht am 06 Juni
Jack White erfindet sich auf Lazaretto nicht neu. Stattdessen zeigt er sich in herausstechender Form und springt wie ein Wahnsinniger im selbstgesteckten Genre Kosmos. The White Stripes, The Raconteurs, The Dead Weather oder den Nashville Country, den er zuletzt auf Blunderbuss gespielt hat: Jack White reiht alle Facetten nebeneinander, und es funktioniert herrlich.
The-Black-Keys-Turn-Blue-Cover The Black Keys – Turn Blue Veröffentlicht am 09 MaiThe Black Keys erfinden sich neu. Der Minimalismus der frühen Werke wurde bereits auf den letzten Alben in den Hintergrund gedrängt, Turn Blue ist nun ein überfrachtetes Monster geworden. Entspannt und nicht auf Hits ausgelegt überraschen und überzeugen die 11 Lieder. Album Opener Weight of Love klingt nach Pink Floyd und ist der (bisher) beste The Black Keys Song.

Ich bin gespannt, ob diese drei Alben am Ende des Jahres auch ganz oben stehen werden. Beatsteaks, The Gaslight Anthem, Die Fantastischen Vier und (evtl.) Bob Dylan möchten sicherlich da noch ein Wörtchen mitzureden. Alle wichtigen Veröffentlichungen findet ihr wie immer im VÖ-Kalender.

Photo: Chuck Ragan – SideOneDummy Records – Photograph by Lisa Johnson Rock Photographer. http://www.lisajohnsonphoto.com

Update

Mittlerweile ist das Jahr beendet und wir haben die Top5 Alben des Jahres 2014 gewählt.

Autor: Bjoern

ist leidenschaftlicher Musik-Blogger. Von Indie-Pop über Schweden Rock bis hin zur neuesten Hardcore Scheibe rezensiert Björn, alles was ihm unter die Finger kommt und mit Gitarre zu tun hat.

Ein Gedanke zu „Die besten Alben 2014 (…bisher)“

Deine Meinung zählt!