The Whiskey Foundation - Mood Machine

The Whiskey Foundation sind eine dieser Bands, die in geselligen Bierrunden im Hintergrund aufgelegt werden und die sofort Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Zu einzigartig ist die Stimme von Sänger Murat, zu musikalisch mitreißend wird dem Bluesrock gefrönt, als dass diese Musik ihr Leben im Hintergrund bestreiten kann. Mood Machine ist das zweite Album dieser außergewöhnlichen Band aus München. „Mood Machine“ weiterlesen

JPNSGRLS - Circulation

Vier Typen im Kornfeld. Klingt romantisch und irgendwie nach Mumford & Sons. Falsch gedacht. Diese fatale Fehleinschätzung ist tatsächlich meine Schuld. Liegt aber daran, dass ich peinlich genau darauf achte, mir meine Erwartung nicht durch Genrebestimmungen und schon existierende Rezensionen zu sehr beeinflussen zu lassen. Musik an, Welt aus und los geht’s. Sofort ist klar: Das ist eine ganz andere Hausnummer. „Circulation“ weiterlesen

Pink Lint - You Might Lose A Few Teeth But It’s Fun

Man nehme Conor Oberst, Kopf der Bright Eyes, und stecke ihn in die Welt von Candy Crush… Das ist in etwa die Assoziation, die ich hatte, als sich Pink Lint’s Album You Might Lose A Few Teeth But It’s Fun das erste Mal im CD-Player drehte – So unglaublich es klingt, es funktioniert wunderbar! „You Might Lose A Few Teeth But It’s Fun“ weiterlesen

Machine Head - Bloodstone & Diamonds

Machine Head veröffentlichen im 23. Jahr ihres Bestehens das achtes Album Bloodstone & Diamonds. Schafft es die Trash-Metal Band aus Oakland ihrer Diskographie ein neues Meisterwerk hinzuzufügen? Oder stoßen Robb Flynn und Konsorten mit einer Selbstkopie an die zugegeben engen Genre-Grenzen? „Bloodstone & Diamonds“ weiterlesen

Foo Fighters - Sonic Highways

Groß, Größer, Grohl! Für das achte Album der Foo Fighters hat sich Dave Grohl etwas ganz besonderes überlegt. „Die Idee der Music City Dokumentation mal Acht“ – am besten gleich in Form einer HBO Serie. Und dabei soll auch das neue Foo Fighters Album, Sonic Highways, rausspringen. Die Band nimmt die acht Lieder des Albums jeweils in einer anderen US-amerikanischen Stadt auf. Klingt ambitioniert für eine Band deren letztes Album Wasting Light bewusst in einer Garage aufgenommen worden ist. Wir antworten mit einer ambitionierten Kritik. „Sonic Highways“ weiterlesen

Bad Ideas - The Better Parts Of You

Es dauert nicht einmal bis zum ersten Refrain, bis der Pfad dieser 4 Track Digital Only EP sich auftut. Auf The Better Parts Of You spielen Bad Ideas einen lupenreinen Emo-Pop/Rock, den wir vor einigen Jahren durch Bands wie Jimmy Eat World, Biffy Clyro und Weezer lieb gewonnen haben. „The Better Parts Of You“ weiterlesen